Technische Geschäftsführung / Bereichsleitung:

Effiziente Führung, optimierte Prozesse

  • Sicherstellung des laufenden Betriebs
  • Etablierung effizienter Führungsstrukturen und Prozesse
  • Gestaltung von Prozessen, u. a. in IT, Vertrieb, Einkauf
  • Implementierung operativer Maßnahmen
  • Einbeziehung der Kunden / Ausrichtung an Kundenbedürfnissen

Restrukturierung der gesamten Wertschöpfungskette:

Mehr Wert generieren​

  • Analyse vor Ort, Erkennen von Potentialen und Bewertung der Wertschöpfungskette
  • Umsetzung und Verfolgung der Restrukturierungs-Maßnahmen als Programm
  • Regelmäßiger Sachstandsbericht an den Auftraggeber
  • Reorganisation der Wertschöpfungsprozesse

Lean Development zur Fokussierung auf Kundenbedürfnisse und Schaffung der richtigen Produkte:

Produktprofitabilität steigern

  • Innovative, strategiekonforme Produktentwicklung für den Kunden: „Die richtigen Dinge tun!“
  • Effizienter Produktanlauf nach Kosten, Termin und Qualität – „Die Dinge richtig tun“
  • Gezielte Förderung zur Behebung von Defiziten

Lean Production zur Steigerung des Durchsatzes:

Optimierung der Wertschöpfungskette, unter anderem nach Six Sigma

  • Verbesserung der Lieferantenleistung und der Bestellkette
  • Verbesserung von Durchlaufzeit, Durchsatz und Qualität
  • Erfassung relevanter Kennzahlen
  • Layoutgestaltung nach Wertstrom
  • Reduzierung von Rüstzeiten
  • Gestaltung von Montagearbeitsplätzen mit 5S und Kanban
  • Reorganisation von Fertigungsbereichen

Entwicklung und Coaching von Mitarbeitern und Führungskräften:

Potenziale erschließen als Führungsaufgabe​​

  • Coaching und Vermittlung von Veränderungsprozessen
  • Schulung und Einbezug der Mitarbeiter
  • Ausbau der aktiven Mitarbeiterführung der Führungskräfte
  • Entwicklung einer Führungskultur
  • Coaching von Teams
  • „Mitarbeiter zu Beteiligten machen“
  • Förderung der Mitarbeiterorientierung in Richtung Kundenbedürfnisse

„Ob Familienunternehmen oder Private Equity-Firmen: Die Arbeit ist die gleiche. Prozesse sind das Thema, denn dort findet die Wertschöpfung statt.“

Gert Spruner von Mertz

Spezielle Leistungen

Planung und Realisierung von Logistik- und Lagerkonzepten

Planung und Beschaffung neuer Produktionsanlagen

Aufbau eines neuen Produktionsstandortes

Rettung gescheiterter Produktanläufe

Agile Transformation

CRO z.B. gemäß der neuen europäischen Richtlinie

Beiratstätigkeiten z. B. in familiengeführten Mittelstandsbetrieben

Unternehmensarten:

  • Mittelständische Unternehmen
  • Familiengeführte Unternehmen oder Beteiligungsgesellschaften, z.B. PE mit nationaler oder europäischer Ausrichtung

Branchen:

  • Metallverarbeitung, vorwiegend Blech (Umformen, Schweißen, Montage)
  • Sondermaschinenbau
  • Technische Gebrauchsgüter und Armaturen
  • Automobilzulieferung
  • Freizeitsport
  • Bad, Küche, Sanitär

Kommen Sie mit mir ins Gespräch.

über die Potentialanalyse, den Nutzen und die Konditionen. Ich freue mich darauf.

KONTAKT:

SPRUNER VON MERTZ
performance. people. change.

Gert Spruner von Mertz
Osthausstraße 45
58300 Wetter

+49 172 714 70 69

interim@spruner.de
www.spruner.de 

MITGLIEDSCHAFTEN:

Scroll to Top